Workshop Fachkräftemangel beim BDS Bayern

Am 7. März haben Mina und Sebastian von SWEBMI ein Workshop beim BDS Bayern (Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern e.V.) zum Thema: Fachkräftemangel…ein Mythos?! veranstaltet und mit Geschäftsführern aus den unterschiedlichen Branchen über die Folgen des Fachkräftemangels diskutiert.

Egal ob der Schwerpunkt im Unternehmen in der Dienstleistung oder in der Produktion liegt, sind die häufigsten Folgen immer dieselben:

  • Firmen müssen oft neue Aufträge aufgrund von fehlenden Kapazitäten absagen
  • Die Wartezeiten für die Kunden werden immer länger
  • Es kommt oft zu Termin-Verzuge, welche die Kundenunzufriedenheit reduzieren
  • Es entstehen dadurch Imageschaden
  • Es werden weniger Umsatz und geringere Gewinne generiert
  • Die Wettbewerbsfähigkeit sinkt
  • Die Überlastung der aktuellen Mitarbeiter und der Geschäftsführung sorgt für ein eingespanntes Arbeitsklima und große/hohe Stressbelastung
  • Die Mitarbeitermotivation sinkt und  Fluktuationsrate steigt, welche das Thema der Fachkräftemangels umso noch mehr vertieft.

Es entsteht ein Teufelskreis…

Der Fachkräftemangel im eigenen Unternehmen ist jedoch eine (oft unbewusste) Entscheidung der Firmenführung selbst! Denn es gibt Fachkräfte, die arbeiten nur woanders…

Wenn Sie die Ambition für eine erfolgreiche und stets fortlaufende Unternehmensentwicklung haben, dann benötigen Sie die richtige Strategie und die richtigen Taten, um den Fachkräftemangel hinter den eigenen Wänden zu bekämpfen/beenden. Nur so können Sie Ihre Ziele erreichen!

Dies ist nicht einfach und funktioniert nicht per Zauberstab, es ist aber erreichbar, wenn Sie die richtige Einstellung dafür haben. „Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will.“*

Da sich heutzutage die Fachkräfte der neuen Arbeitgeber aus einer langen Liste aussuchen können und es auch tun, muss Ihre Firma dafür sorgen, dass Sie aus der Masse raussteckt und als Erster diesen ein besseres Angebot vor die Nase hält.

Aber wie erreichen Sie das?

Sobald Ihre maßgeschneiderte Strategie für die erfolgreiche Mitarbeitergewinnung und-bindung auf die Beine steht, sorgt diese fast von alleine dafür, dass Sie fortlaufend geeignete und natürlich hochqualifizierte Mitarbeiter finden, langfristig behalten und nie wieder Personal-Engpässe erleben. Sie müssen sich aber bis dahin mit der Idee abfinden, dass sich zurücklehnen und abwarten, bis die Fachkräfte zu Ihnen kommen keine Option mehr ist. Sie müssen stattdessen aktiv werden! „Geduld ist eine gute Eigenschaft. Aber nicht, wenn es um die Beseitigung von Missständen geht.“ **

  • Sie müssen bessere Bedingungen im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern anbieten und diese klar nach außen kommunizieren.
  • Sie müssen die Ängste Ihrer Kandidaten möglichst früh abbauen.
  • Sie müssen die Aufwände im Bewerbungsprozess für Sie und Ihre Kandidaten minimieren, um somit Zeit für andere wichtige Aufgaben frei halten zu können.
  • Sie müssen „digitaler“ werden, mehr Präsenz zeigen und sich vor den passenden Kandidaten sichtbar machen.

Haben Sie keine Angst vor Veränderungen und probieren Sie eine neue Ansatzweise aus, denn anscheinend gibt die alte nicht mehr die gewünschten Ergebnisse.

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat bei der Umsetzung der einzelnen Schritten zur Verfügung und werden uns freuen, Sie auf dem Weg zu begleiten.

Lassen Sie den frischen Wind Sie im Gesicht streichen und seien Sie sicher, dass Sie ganz viel Spaß auf der Reise mit uns haben werden!

Zögern Sie sich nicht uns zu kontaktieren oder an einer unserer anstehende Veranstaltungen teilzunehmen.

„Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will.“ (F.L. Wright)

Geduld ist eine gute Eigenschaft. Aber nicht, wenn es um die Beseitigung von Missständen geht.“ (M. Tatcher)

„Kein Weg ist lang, mit einem Freund an der Seite.“ (Japanische Weisheit)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.